mail an das

Pfarramt:

oben

Start Kirche Pfarramt Bücherei Gemeinde Senioren




impressum und datenschutz Nachbargemeinde




Unser neuer Dekan stellt sich vor:


Liebe Maxfelder Gemeinde,

alles begann für mich im Nürrnberger Norden, im Nordosten um genau zu sein, in Martha-Maria um ganz genau zu sein. Dort wurde ich vor 43 Jahren geboren und heute möchte ich mich Ihnen mit diesen Zeilen als neuer Pfarrer Ihrer Gemeinde und Dekan für Nürnberg-Nord vorstellen.


Mein Name ist Jonas Schiller.


Ich wuchs im Pfarrhaus in Erlangen- Eltersdorf auf. Nach dem Abitur am musischen Gymnasium in Erlangen schrieb ich mich für das Studium der Rechtswissenschaften ein, jedoch vorsorglich auch für das der evangelischen Theologie.

Bei der Theologie ist es dann geblieben.

Das Studium brachte mich nach Hamburg, New York City und Heidelberg.

In Südafrika absolvierte ich ein halbjähriges Praktikum in einem Entwicklungshilfeprojekt.

Mein Vikariat führte mich dann zurück in den Schoß der bayerischen Landeskirche, genauer gesagt nach Heroldsberg, wo ich mit viel Freude erste Erfahrungen im Pfarrdienst sammeln konnte. Nach dem Vikariat zog es mich wieder in den Norden. Von der bayerischen Landeskirche wurde ich an das Projektbüro Reformprozess der Evangelischen Kirche in Deutschland in Hannover „ausgeliehen“.

Darauf dann die erste „echte“ Pfarrstelle in Nürnberg-Eibach, von wo ich nach St. Sebald „ins Herz der Stadt“ wechselte.

Die letzten drei Jahre war ich als theologischer Referent der Regionalbischöfe im Kirchenkreis Nürnberg tätig.

Seit sechzehn Jahren begleitet mich meine Frau Anja durchs Leben. Sie ist Studienrätin am Leibniz-Gymnasium in Altdorf. Dazu kamen unsere Kinder Lioba, Justus, Benedikt, Helena und Elias.

Ich freue mich sehr auf meinen neuen Dienst, da ich mit Leib und Seele Gemeindepfarrer bin und daher gerne auch auf der Leitungsebene mithelfen will, in Zeiten des Wandels gute Strukturen für lebendige Gemeinden zu ermöglichen.